Spende der Amerikaner an das Sos Kinderdorf in der Vorweihnachtszeit

Unser Clubmitglied Lori Bane hatte vor Weihnachten den Club gefragt, welche deutsche Organisation in Kaiserslautern in dieser besonderen Zeit Unterstützung benötigte. Ihr Mann Oberst Bane , Kommandeur der 405th AFSB, einer Logistikeinheit welche in Kaiserslautern ihr Hauptquartier hat, wollte mit dieser Aktion ein Zeichen der deutsch-amerikanischen Freund-schaft setzen.

Schnell wurden einige unserer früheren Spendenempfänger genannt und es wurde entschieden, das SOS Kinderdorf zu unterstützen.

So wurden für die Spielstube im Asternweg der Kinderhilfsorganisation Spiele für Kinder von 0-10 Jahren gesammelt. Frau Jokisch, die Leiterin des hiesigen Kinderdorfs, hatte darum gebeten, dass keine Spielzeugwaffen gespendet werden, da viele der betreuten Kinder aus Kriegs-und Krisengebieten kommen.

Diesem Wunsch kamen die Beschäftigten des Hauptquartieres der 405th AFSB gerne nach. So wurden unzählige Spielsachen und darüber hinaus Euro 600 für die älteren Kinder, die im Kinderdorf leben, von Repräsentanten der amerikanischen Orgnaisation übergeben. Die Gruppe hatte sich weihnachtlich angezogen und fand damit bei den Vertretern des Kinderdorfs, Herrn Breiner und Frau Herkner-Maguhn, grossen Anklang. Beide haben ihre Einrichtung und die Ziele des SOS Kinderdorfs vorgestellt. Leider konnten keine Kinder aufgrund der aktuellen Situation getroffen werden, aber dies soll in besseren Zeiten nachgeholt werden.

Es war ein weihnachtlich gestimmter Nachmittag, und die 18 Kinder, die im Kinderdorf zur Zeit untergebracht sind, freuen sich bestimmt auf die finanzielle Unterstützung der Beschäftigten der 405th AFSB, um Nachmittagsaktivitäten finanzieren zu können.

American Donation event to the children’s shelter in December

Our club member Lori Bane reached out to the GAIWC to find out which local German organization in Kaiserslautern needed help during these times. Her husband, Commander of the 405th, Col. Bane, AFSB, a logistical unit located in Kaiserslautern wanted to show his support of the strong German American friendship.

Quickly a few former donation recipients of the club were named and it was decided to support the SOS Kinderdorf, an organization that supports children in need and has a
local shelter for children as well.

Toys were collected for a group that meets in Asternweg, an area in downtown Kaiserslautern that has social housing projects and where many children live that come from war and crisis zones as refugees. That’s the reason why the director of this organization, Ms. Jokisch asked not to donate any toy weapons.

Hence,  employees of the 405th AFSB collected a mountain of toys for children aged 0-10 and were also able to donate Euro 600 for the older children living at the children shelter.

A group of 405th AFSB representatives who were dressed in the spirit of the season met with Mr. Breiner and Ms. Herkner-Maguhn, who talked about their daily live in the shelter and the goals of the Kinderdorf. Unfortunately, due to covid 19 none of the kids were present. But hopefully a meeting can be arranged in better times.

It was an afternoon filled with the true Christmas spirit of sharing and the 18 children that live in the children’s shelter are looking forward to the afternoon projects that can take place due to the generous donation of the 405th AFSB employees.

***

Spendenübergabe an den Kinderschutzbund Kaiserslautern/Kusel
am 19.November

donations to local children’s charity on November 19, 2020

Bestimmt haben Sie in der Zeitung gelesen, dass der Kinderschutzbund Kaiserlautern/ Kusel dieses Jahr ganz wenig Spenden erhalten hat. Umso größer war die Freude des Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Herrn Lothar Bihy, als eine Delegation des Deutsch Amerikanischen Internationalen Frauenclubs mit einer Spende über € 250 in der Moltkestrasse vorbei kam und sich dort die schönen Gruppenräume anschauen konnte.

Die Spende kam aus dem Erlös unseres Flohmarktes. Unsere Schatzmeisterin hatte einen Spendenscheck vergrößert und überreichte diesen an die Leitung. Gleichzeitig waren auch Damen des KLSA (Kaiserslautern Spouses Association) anwesend, die einen Riesenberg von Spielsachen für Kinder spendeten, die dieses Jahr aufgrund der Situation keine oder wenig bekommen hätten.

Dies war wirklich eine schönes Beispiel gelebter deutsch amerikanischer Verständigung und Zusammenarbeit.

Most likely you had read in the local paper that due to the pandemic the children’s protection agency Kaiserslautern/Kusel was receiving very little financial support this year. The joy was big when members of the GAIWC presented a check of € 250 to the director of the agency at Moltkestrasse in Kaiserslautern, Mr. Lothar Bihy.

We were also able to look at their group rooms. The donation came from our fleamarket which took place in October. Our treasurer presented a check which she had blown up. At the same time ladies form the KLSA were present and donated a mountain of toys for children of all ages, which would not have received a toy this year due to the pandemic. This event was truly another beautiful example of „lived“, i.e. true German American friendship and cooperation.

***

Ein Dank aus Kindermund

Der Hort St. Theresia erhielt eine Spende über Euro 600 für den Ankauf von dringend benötigten Spielmitteln. Der DAIFC überreichte den Spendenscheck an die Leiterin der Einrichtung Frau Bärbel Keller. Die Kinder freuten sich ebenfalls sehr und riefen:DANKE!

Thanks of children’s mouth

The St. Theresia  day-nursery received a donation of EUR 600 for the purchase of urgently needed toys. The GAIWC handed over the donation check to the head of the nursery Ms. Bärbel Keller. The children were also very happy and called: THANKS!

(Text u. Foto: Christine Schneider; engl. Übersetzung: Dr. Christine Reiter)

Präsentkörbe für das amerikanische Militärhospital

Kurz vor Weihnachten spendete der DAIFC  den Stationen Notaufnahme (emergency care) und Intensivstation ( Intensive Care Unit) des amerikanischen Militärhospitals ( LRMC) mehrere Präsentkörbe, die angefüllt waren mit süßen und salzigen Leckereien, um die Festtage auch während der Dienste angenehm zu gestalten.

Gift baskets for the American military hospital

 A few days before Christmas, the GAIFC donated to the emergency care and Intensive Care Unit  of the American Military hospitals (LRMC) several gift baskets which were filled with  sweet and salty treats to make enjoyable the Christmas days even during work.

(Text u. Foto: Christine Schneider; engl. Übersetzung: Dr. Christine Reiter)