Liebe Mitglieder und Freunde des deutsch amerikanischen internationalen Frauenclubs Kaiserslautern,

vor mehr als 2 Wochen hätte unser Pfennigbasar, immerhin der größte und älteste Hallenflohmarkt unserer Region, stattfinden sollen. Wie Sie alle wissen, wurde dieser, aufgrund der sich immer dramatischer gestaltenden Situation, im Kampf gegen das Coronavirus abgesagt. Trotzdem haben zahlreiche ehrenamtliche Helfer und Mitglieder beim Sortieren und Verpacken der gespendeten Waren geholfen. Dafür sind wir Ihnen/ Euch sehr dankbar. Helga Bäcker hat mit ihrem Team wieder einmal eine logistische Meisterleistung vollbracht.

Inzwischen sind alle Kisten in unserem Lager verstaut, welches wir Gott sei Dank noch nutzen können. Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns hierbei unterstützt und geholfen haben. Auch wurden alle Rechnungen gesichtet und weitestgehend bezahlt. Sie können sich vorstellen, dass das Ergebnis mehr als niederschmetternd war.

Mit großem Bedauern mussten wir denjenigen Organisationen, die einen Antrag auf Unterstützung stellten, mitteilen, dass der DAIFC dieses Jahr voraussichtlich kaum Spenden an die vielen deutschen und amerikanischen Organisationen, die in unserer Region aktiv sind, verteilen wird. Trotzdem sind wir großer Hoffnung, eventuell in späteren Monaten einen kleinen, wenn auch feinen, Flohmarkt zu veranstalten und uns der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir werden sie alle auf dem Laufenden halten. Der nächste Pfennigbasar wird übrigens am 05.03.2021 eröffnet werden. Markieren Sie schon einmal ihren Kalender!

Übers Wochenende hatte ich die Möglichkeit mit ehemaligen Clubmitgliedern via Internet zu kommunizieren. Sie leben inzwischen in den USA oder in anderen Ländern. Wir redeten über diese schwierigen Zeiten und  fanden viel Gemeinsamkeiten. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass in diesen Tagen klar geworden ist, dass wir alle in einer immer kleiner gewordenen Welt leben. Wenn diese Krise uns eines lehren soll, dann dass wir uns solidarisch mit allen Menschen gleich welcher Herkunft und Nationalität erklären. Denn nur gemeinsam können wir diese Krise meistern. Das heißt das erklärte Ziel unseres Clubs, die deutsch-amerikanische und die internationale Verständigung zu fördern, sollte das Ziel aller, in diesen unwirklichen Tagen sein.

Ich möchte sie alle bitten, einander anzurufen, einander Zuversicht zu geben und wenn möglich, guten Mutes das Jetzt zu leben. Da zu sein, wenn Hilfe gebraucht wird. Sollten Sie Hilfe benötigen, bei Arztbesuchen, bei Einkäufen oder anderen Angelegenheiten, dann scheuen Sie sich nicht, mich oder andere Clubmitglieder anzurufen. Gemeinsam werden wir eine Lösung finden. Genau das macht uns aus, Anteil zu nehmen, den anderen nicht alleine zu lassen.

Und wenn diese Krise vorüber ist, feiern wir ein großes Fest, zu dem ich sie jetzt schon alle herzlich einlade.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Christine Schneider

Dear members and friends of the German American International WomensClub Kaiserslautern,

More than 2 weeks ago our Pfennig bazaar, notably one of the biggest and oldest indoor flea markets of the region, should have taken place. As you already know, due to the constantly worsening of the Coronavirus expansion the event was cancelled.

Nevertheless, numerous helpers and members sorted through the donations and packed them up in boxes. We are very grateful for that. Our Bazaar leader Helga Baecker and her team once again proved a logistical masterpiece. In the meantime, all the boxes have found their way to our storage area which we still can use, even though we were expected to give it up sooner than later. A heartfelt thank you to all of you that helped and supported us during that time. Now all the bills were sighted and paid for and as you can imagine the numbers are pretty devastating.

With great regret we had to inform all the organizations that had already asked for financial support and donations that the GAIWC will hardly be able to support many German and American organizations that are active in our community this year. Nevertheless, we are hopeful that in months to come, we will be able to have a small, but quaint flea market and presenting the club to the public. We will keep you informed. And by the way the next Pfennig bazaar is scheduled to open on March 5th, 2021 at 11 a.m.

Over the past weekend, I was able to reach out to some former members of our club that have returned to the US or are living in other countries. Of course, we talked about the difficult times we are living in, comparing our very similar situations. We came to the conclusion that apparently we live in a small world after all. If this crisis can teach us anything then it is to declare solidarity with all people regardless their background or nationality. Only together we can master this crisis. To support our clubs mission fostering the German-American and International friendship should be the mission to all of mankind.

I kindly ask all of you to call each other, to support each other and if possible to remain in good spirits for today and the days to come. To be there for each other. Should you need help going to doctors, getting groceries or deal with other important matters, then don’t hesitate in asking for help from myself or other members of the club. We will find a solution. This defines us, to show empathy towards others and not to leave anyone alone.

Once this crisis is over, we will have a big party to which I already invite you today.

Remain safe and healthy.

Yours
Christine Schneider

***

Wir bedauern, dass der Pfennigbasar 2020 aufgrund gesundheitlicher Bedenken unserer Mitglieder abgesagt wird. Die Sammeltage finden statt.

We regret that the PfennigBazaar has been canceled because of health concerns.The collecting days shall be held.

 

Hier können Sie unseren Flyer als PDF-Datei downloaden!

flyer-deutsch
flyer-english

Wir hoffen, alle Mitglieder können helfen und damit zum Gelingen beitragen. Auch brauchen wir verstärkt viele freiwillige Helfer/innen. Bitte melden Sie uns Freunde und Bekannte, die ehrenamtlich mithelfen wollen. Ansprechperson ist Helga Bäcker.

Eine wichtige Änderung!!! Es gibt keine Sammeltage mehr im Lager in der Hackstraße.

An 3 Tagen werden direkt die Spenden in der Veranstaltungshalle  auf der Gartenschau  angenommen.

 

Anlieferung an der Veranstaltungshalle/Delivery to the event hall:

Montag, 2.03.20 12:00-18:00 Uhr
Monday 12 noon.-6 p.m.

Dienstag, 3.03.20 9:00-17:00 Uhr
Tuesday 9 a.m.-5 p.m.

Mittwoch, 4.03.20 9:00-17:00 Uhr
Wednesday 9 a.m.-5 p.m.

Sortieren in der Halle/Sorting in the hall

Donnerstag, 5.03.20 9:00-17:00 Uhr
Thursday 9 a.m.-5 p.m.

Eröffnung des Verkaufs/Opening oft he sale:

Freitag, 6.03.20 10:00-11:00 Uhr
Friday 10 a.m.- 6 p.m.

Verkauf/sale: Freitag, 6.03.20 11:00-18:00 Uhr
Friday 11a.m.-6.p.m.

Samstag 7.03.20 10:00-17:00 Uhr
Saturday 10 a.m.-5 p.m.

Sonntag 8.03.20 10:00-16:00 Uhr
Sunday 10 a.m.-4 p.m.

Halle ausräumen/Empty the hall:

Sonntag 8.03.20 ab 16:00 Uhr
Sunday from 4 p.m.

Anmeldung/Registration: Helga Bäcker; Tel: 0631 72126; helga.bac@t-online.de

Termine und Anmeldung
Anmeldeformular 1
Anmeldeformular 2

PR-Artikel Pfennigbasar 2019