Hinweis

Der DAIFC ist ein gemeinnütziger Verein.
Der Erlös des Pfennig Basars wird an soziale Organisationen in der Region gespendet, z.B. als Zuschuss zur Anschaffung eines Fahrzeuges oder zur Unterstützung der bedachten Organisationen bei ihrer karitativen Arbeit. Darüber hinaus bezuschusst der Frauenclub den deutsch-amerikanischen Schüler- und Studentenaustausch auf bundesweiter Ebene.

Spendenanfragen können jährlich bis zum 1. April an den Verein gestellt werden. Hier können Sie unser Spendenantragsformular herunterladen:

Großzügige DAIFC-Spende für neuen Flügel der Musikschule

 

Restauriert und von herrlichem Klang ist der über 80 Jahre alte  Bechstein-Flügel, der vor kurzem der Emmerich-Smola-Musikschule übergeben wurde. „Die Stadt und die Musikschule freuen sich sehr, dass dieses tolle Instrument den Weg hierher  gefunden hat“, meinte Bürgermeisterin und Kulturdezernentin Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt (rechts im Bild). Ihr besonderer Dank galt den Unterstützern und Förderern, durch deren großes Engagement der Ankauf möglich geworden war. Insgesamt mussten 8.500 Euro für die Anschaffung und Restaurierung des neuen Bechsteins investiert werden, davon hatten 6.000 Euro der Förderverein der Musikschule und 2.500 Euro der Deutsche-Amerikanische Frauenclub übernommen. Auch das Musikhaus Müller hatte in über 120 Arbeitsstunden viel Eigenleistung und Herzblut in das Instrument investiert. Wie Paul Punstein, Leiter der Musikschule, erläuterte, stamme der Bechstein von einem verstorbenen Musiklehrer aus Neunkirchen. Dessen Erben hätten den Flügel der Musikschule angeboten und Stadtrats- und DAIFC-Mitglied Hildegard Kallmayer vermittelte den Kontakt zu den Verkäufern.  Das wertvolle Instrument wird zunächst für die Ausbildung der fortgeschrittenen Schülerinnen und Schüler der Musikschule genutzt. Musikalisch vorgestellt wurde er von Juliane Rick, Schülerin der Musikschule (Bild).

Foto: Uta Mayr-Falkenberg